Geburtstags-Café am Mittwoch, 26. Oktober, von 15.00 bis 17.00 Uhr

IMG_2326Ein schön gedeckter Geburtstagstisch erwartet Sie bei unserem Geburtstags-Café im Gemeindehaus Nohlstraße. Im Mittelpunkt des großen Geburtstagsfestes im Herbst steht die uns allen vertraute (aber nicht immer so heiß geliebte) »Schule«. Nach längerer Pause wird auch wieder die Seniorentheatergruppe „Spätlese“ den Nachmittag thematisch mitgestalten. Neben dem Hineintauchen in die Welt der Schule, dem Singen von Herbstliedern und einem biblischen Impuls, werden selbstverständlich Kaffee und Tee zu einer Auswahl an Geburtstagskuchen gereicht. Weiterlesen

Mozart: Große Messe c-Moll und Max Regers Mozart-Variationen

Mozart SchattenbildAm Sonntag, den 25. September um 17 Uhr erklingt in der Christuskirche eines der kirchenmusikalischen Hauptwerke: Die Große Messe c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart. Ausführende sind die Ev. Singgemeinde Oberhausen, Mitglieder des Madrigalkreises und der Camerata vocale und Gastsänger begleitet vom Folkwang Kammerorchester Essen. Als Solisten erleben wir Antje Bitterlich und Katharina Leye (Sopran), Ulrich Cordes (Tenor) und Jens Hamann (Bass). Die Leitung hat Kantor Konrad Paul.

Eintrittskarten zu 18,- (vorderes Mittelschiff), 15,- (hinteres Mittelschiff, vorderes Seitenschiff) und 10,- (hinteres Seitenschiff) ab sofort im Gemeindeamt Nohlstr. und in der Buchhandlung Laufen (Schwartzstr.) erhältlich. Weiterlesen

„Eichschwein und Wildhörnchen . Abenteuer im Wald“ – Kinderfreizeit

P1000300In den Herbstferien 2016 fahren wir ins Forsthaus Hasenacker im Tüschenwald. Unsere Kinderfreizeit wird für Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren angeboten. Wir werden in der zweiten Ferienwoche von Montag, 17. Oktober, bis Freitagnachmittag, 21. Oktober 2016 ins Forsthaus Hasenacker (Niederrhein) fahren.

Das Anmeldeformular-Kinderfreizeit-2016 kann direkt online ausgefüllt werden. Rückfragen bitte per E-Mail oder Telefon an Pfarrer Harald Wilhelm (Tel. 20 56 248) und Jugendleiterin Ute Folly (Tel. 85 42 08). Weiterlesen

MiniGo und KiBiMo am Samstag – 10. September 2016

 Den nächsten MiniGo feiern wir am Samstag, 10. September um 15.30 Uhr in der Ev. Christuskirche. »Ihr seid das Salz der Erde« (Bergpredigt) – Jesus traut uns etwas zu. Darum geht es in unserem nächsten 30-Minuten-Gottesdienst für Familien mit jüngeren Kindern.

Parallel zum MiniGo findet der KiBiMo (KinderBibelMorgen) statt: Treffpunkt mit den 6-12jährigen im Gemeindehaus Nohlstraße. Weiterlesen

Sie ist da! – Die Chronik „Die Christuskirche in Alt-Oberhausen“

chronikPünktlich zum „Tag des offenen Denkmals“ am 11. September 2016 erscheint unsere zweiteilige Chronik „Die Christuskirche in Alt-Oberhausen“. Wir sind sehr stolz, dieses umfassende Werk endlich präsentieren zu können. Ein kleines Redaktionsteam, mit maßgeblicher Beteiligung von Randolf Jeromin, hat über mehrere Jahre alle wissens- und nennenswerten Fakten über unsere Gemeinde und unsere Kirche gesammelt und in zwei Bänden mit insgesamt über vierhundert Seiten zusammengestellt. Die Chronik wird um 12.30 Uhr am 11. September der Öffentlichkeit vorgestellt und ist dann gegen eine Spende von mindestens 40 Euro erhältlich. Wir freuen uns auf interessierte Leser!

Wir trauern um Pfarrer Randolf Jeromin

K800_P1070237bearDer Apostel Paulus schreibt:
„Unsre Hoffnung steht fest für euch, weil wir wissen:
wie ihr an den Leiden teilhabt,
so werdet ihr auch am Trost teilhaben.“              (2. Korinther 1, 7)

Im Alter von 60 Jahren verstarb am 19. August unser Pfarrer Randolf Jeromin.

Randolf Jeromin war von 1987 bis zu seinem vorzeitigen Ruhestand 2015 Pfarrer unserer Evang. Christus-Kirchengemeinde. Beinahe 30 Jahre lang teilte er sich die 2. Pfarrstelle mit seiner Frau Ilona Schmitz-Jeromin.
In der ersten Hälfte seines Dienstes prägte Randolf Jeromin die Kinder- und Jugendarbeit durch eine Vielzahl an Kinder- und Familienfreizeiten sowie mit dem legendären Freitagstreff.
Der Schwerpunkt der zweiten Phase seines Pfarrdienstes lag bei der Erwachsenenbildung. Unvergessen bleibt aus dieser Zeit die Revue zu den Schöpfungsgeschichten, aber auch die anderen großen Inszenierungen zu biblischen und kirchengeschichtlichen Themen. Der biblisch-theologische Gesprächskreis lag ihm stets am Herzen, wie es ihm überhaupt immer wichtig war Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Viele Jahre engagierte sich Randolf Jeromin im christlich-jüdischen Dialog. Die Gottesdienste zur Reichspogromnacht am 9. November in der Ev. Christuskirche hielten die Erinnerungen an die dunkelste Zeit unserer Geschichte wach, ermutigten aber zugleich, sich der Verantwortung für die Zukunft zu stellen.
In den vergangenen zweieinhalb Jahren stellte sich Randolf Jeromin seiner schweren Krebserkrankung und gab so anderen Menschen Trost, sich dem Leiden nicht hilflos ausgeliefert zu wissen, sondern mit den Hoffnungsbildern der Bibel leben zu können.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Frau und unserer Pfarrerin Ilona sowie seiner Familie.

Zum Trostgottesdienst laden wir ein am Freitag, 26. August, um 10.00 Uhr in der Ev. Christuskirche. Anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Landwehr-Friedhof.

Das Presbyterium der
Ev. Christus-Kirchengemeinde Oberhausen/Rhld.
Pfarrer Harald Wilhelm, Vorsitzender

Trostbrief Randolf Jeromin als PDF

Trauerfeier für Randolf Jeromin 26. 8. 2016 als PDF