Taufe

Drei Hände voll Wasser und Gottes Segen:
Die Taufe ist eines der ältesten Rituale christlichen Glaubens

taufbecken

Taufbecken der Christuskirche

Die Taufe ist in erster Linie die Zusage der Liebe und des Segens Gottes. Mit dem Akt der Taufe wird der Täufling in die Gemeinschaft der Christinnen und Christen aufgenommen.

In unserer Zeit werden vor allem Kinder im Säuglingsalter getauft. Dabei wird besonders deutlich: Gott nimmt den Menschen an, wie er ist. Er muss sich die Liebe nicht verdienen. Dieses Versprechen gilt auch allen, die später getauft werden, zum Beispiel Jugendlichen im Konfirmandenalter, aber auch Erwachsenen.

Die meisten Taufen werden im Gemeindegottesdienst gefeiert. Damit wird erkennbar: dieser Mensch wird in unsere Gemeinde aufgenommen.

Wann Taufgottesdienste in unserer Gemeinde möglich sind, können dem Gottesdienstplan entnehmen oder unter Tel.: (0208) 2 36 53 im Gemeindebüro erfragen.

> Anmeldung zur Taufe
> Taufpaten
> Taufspruch
> Patenbescheinigung / Patenschein