MiniGo und WOLKE 5 am Samstag • 6. Mai 2017 • 15.30 Uhr

 Den nächsten MiniGo feiern wir am Samstag, 6. Mai um 15.30 Uhr in der Ev. Christuskirche. „Deine Begabungen sind ein Gottes Geschenk an dich“ erzählt Jesus im Gleichnis von den anvertrauten Talenten. Nach unserem 30-Minuten-Gottesdienst für junge Familien ist wie gewohnt bis 17.30 Uhr Zeit zum Spielen und Basteln, Essen und Trinken, Klönen und Erzählen (bei schönem Wetter draußen im Kindergarten).

Parallel zum MiniGo findet WOLKE 5, die neue KinderJugendKirche, für die älteren Geschwister und alle anderen Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren statt. Dieses Mal geht es um Geschwister, die ihr aus der Bibel kennt oder noch kennenlernt und spannende Workshops anschließend im Jugendkeller…
Weiterlesen

Der Radiogottesdienst am Ostermontag war ein besonderes Erlebnis

100_5662Viele positive Rückmeldungen kamen aus dem Sendegebiet von WDR 5, NDR und aus der Gemeinde. Alle Beteiligten-der Projektchor, das Blasorchester, das Instrumentalensemble, die Sprecherinnen und Sprecher- haben sich im gemeinsamen Gestalten des Gottesdienstes wohl gefühlt. Weil es immer noch Nachfragen gibt zu Texten, Gebeten und zu der Predigt, kann der Gottesdienst im folgendem nachgelesen werden: Weiterlesen

Gemeindeversammlung • Sonntag, 30. April 2017 • 11.30 Uhr

IMG_9488cIm Anschluss an den Gottesdienst lädt das Presbyterium am Sonntag, 30. April, um 11.30 Uhr zu einer Gemeindeversammlung ein.
Bei einer Tasse Kaffee/Tee wird über den aktuellen Stand der Sanierungsmaßnahmen der Ev. Christuskirche informiert. Das mit der Sanierung betraute Architektur- und Ingenieurbüro Kölsch + Maliska aus Duisburg wird an dem Vormittag zugegen sein.
Die Gemeindeversammlung findet im Gemeindehaus, Nohlstr. 2 – 4, statt.

Gemeindebrief Mitte April bis Mai 2017 erscheint

 Die Druckversion des Oster-Gemeindebriefes erscheint ab Montag, den 3. April 2017.

Aus dem Inhalt:
Gottesdienste in der Osterzeit • „Ei oder Henne – was hat das mit Ostern zu tun?“ • Radiogottesdienst am Ostersonntag • Gemeindeversammlung am 30. April: Sanierung Ev. Christuskirche • Pfarrerin Reichow stellt sich vor • Kinder- und Jugendseiten • Fotostrecken aus den Kindergärten • Reformationsjubiläum: Jesus Christus  – Glaube – Gnade- Bibel • und vieles mehr

10. Osternacht im Schlafsack – 15. April 2017

osternacht.jpgDie Osternacht im Schlafsack ist für Kinder von 5 (Vorschulkinder) bis 12 Jahren! Wir beginnen am Ostersamstag, 15. April, um 18.00 Uhr mit einem Abendbrot, anschließend feiern wir die Osternacht in der Kirche, dazu gibt es verschiedene Workshops und das Osterfeuer. Und wenn es dann richtig spät geworden ist, legen wir uns mit unseren Schlafsäcken in die Kirche und schlafen. Am Ostersonntag um 8.00 Uhr ist Frühstück mit den Eltern. Kostenbeitrag liegt bei 2,50 EUR und für das Osterfrühstück pro Person 1,- EUR.
Eine Anmeldung im Gemeindebüro ist unbedingt erforderlich! Weiterlesen

Zeitweise geht´s – Wiederaufnahme des Reformationsoratoriums

Nach den erfolgreichen Aufführungen der Revue/ Oratoriums „Zeitweise geht´s“ im November 2014 soll dieses Jahr das Werk noch einmal anlässlich des Reformationsjubiläums wiederholt werden. Die Texte stammen aus der Feder von Ilona Schmitz-Jeromin, die Vertonungen haben verschiedene Komponistinnen und Komponisten übernommen.

In der Wiederaufnahme am Sonntag, den 5. März um 16.00 Uhr wirken wieder alle drei Chöre unserer Gemeinde mit: der Fun-Vocal-Chor, die Ev. Singgemeinde und die Seniorenkantorei außerdem noch ein Instrumentalensemble aus junger Musikern unserer Gemeinde. Am Klavier ist erneut Christoph Wiatre aus Lübeck zu hören. Die Sprechpartien werden von Mitgliedern der Chöre getragen. Die Regie führt Torsten Bauer.

Eintrittskarten zu 10,- EUR sind an der Tageskasse erhältlich.

Zeitweise geht´s Gesamtaufnahme

Besinnliche Musik zum Totensonntag

Am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem Toten- bzw. Ewigkeitssonntag, soll in einer besinnlichen Musik Raum gegeben werden, um über Tod, Vergänglichkeit und Ewigkeit nachzudenken.  Die Ev. Singgemeinde wird zu diesem Thema passende Chormusik von Max Reger (Der Mensch lebt und bestehet), Pepping (Ein jegliches hat seine Zeit), Brahms (Ach arme Welt), Reda (Ein Mensch ist in seinem Leben wie Gras) und Mauersberger (Herbstnacht im Gebirge) vortragen. Daneben kommt Orgelmusik von  J.S. Bach, Max Reger und Pepping zu Gehör (an der Hey-Orgel spielt Ulrike Samse). Das Konzert findet am Sonntag, den 20. November um 17 Uhr in der Christuskirche statt.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden für die anstehende Sanierung der Christuskirche erbeten.