Von Freud und Leid – Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe Oberhausen

Christuskirche 1943 nach der ZerstörungAm Samstag, den 26. September findet um 19.30 Uhr ein Benefiz-Chorkonzert für die Flüchtlingshilfe Oberhausen unter Mitwirkung aller drei Chöre unserer Gemeinde (Ev. Singgemeinde, Fun-Vocal-Chor, Seniorenkantorei) sowie eines Instrumentalensembles statt. Auf dem Programm stehen neben Chorwerken von Parry, Lechner (Sprüche von Leben und Tod) sowie die Bach-Motette „Jesu, meine Freude“ vor allem die Uraufführung der Vertonung des gesamtem „Stuttgarter Schuldbekenntnis“ von Karl-Heinz Mertens.  Weiterlesen

21. Juni: Radtour zu sehenswerten Orgeln entland der Ruhr

p1050179Eine Tagesveranstaltung des Ev. Kirchenkreises in Kooperation mit dem Ev. Kirchenkreis an der Ruhr und der der kath. Propstei Sterkrade.
Sicher haben Sie sich auch schon oft gefragt, warum sehen Orgeln in den Kirchen so unterschiedlich aus und klingen auch ganz verschieden? Wir gehen mit dem Fahrrad auf Spurensuche und werden das Geheimnis lüften… Es erwartet Sie eine spannende und sportliche Reise in schöner Natur zu sehenswerten Orgeln entlang der Ruhr.
Anmeldung im Gemeindebüro Tel. 2 36 53

Geplanter Ablauf (Zeitangaben können sich noch geringfügig verschieben) Weiterlesen

OrgelDreiKlang – Orgelvariationen in den drei Kirchen der Innenstadt

Katharina BergrathAm Sonntag, den 26. April wartet auf Sie ein kleines Orgelfest in der Oberhausener Innenstadt:
Die beiden katholischen Nachbarkirchen und unsere Christuskirche haben so interessante und unterschiedliche Orgeln, die es Wert sind in unmittelbarer Folge zu hören und zu besichtigen.Hey-Orgel

Wir haben für Sie ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Weiterlesen

Johannes-Passion wie zu Zeiten Bachs

Rubens Die Beweinung ChristiNach längerer Zeit erklingt in der Ev. Christuskirche wieder die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach. Am Sonntag, den 22. März um 18.00 Uhr wird die Ev. Singgemeinde gemeinsam mit einem Spezialorchester für Alte Musik – dem Orpheus -Ensemble aus Dortmund – die Passionsgeschichte nach Johannes auf historischen Instrumenten wie zu Zeiten Bachs zu Gehör bringen. Man darf sich auf eine spannende Interpretation freuen. Weiterlesen

OrgelKaffee mit Bach und Vierne

louis_vienneAm Sonntag, den 8. März findet um 16.00 Uhr das zweite OrgelKaffee in diesem Jahr statt.
Kantor Konrad Paul spielt Orgelwerke von Johann Sebastian Bach (u.a. das Präludium und Fuge a-Moll) sowie Auszüge aus der 2. Orgelsinfonie von dem französischen Komponisten Louis Vierne (1870 – 1937). Vierne war ab 1900 bis zu seinem Tod Titularorganist an der Kathedrale Notre-Dame in Paris. Sein symphonischer Orgelstil wurde wesentlich geprägt von der großen Cavaille-Coll-Orgel in Notre-Dame.
Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Festkonzert „Typisch Evangelisch?!“

Das am 18. Mai 2014 stattgefundene Festkonzert „150 Jahre Christuskirche“ war ein großartiges Erlebnis für Mitwirkende und Zuhörer. Besonders die Uraufführung des von dem Düsseldorfer Komponisten Martin Wistinghausen geschriebenen Werkes „Es ist genug – Gethsemane-Reflexionen“ beeindruckte zutiefst.

Die Kritik aus der WAZ vom 20.5.2014 lesen Sie hier.