Besondere Gottesdienste

Nächster Evensong am 2. September

Evensong – ein Abendlob nach anglikanischer Tradition mit einem festen Ritus, jahrhundertealt und bis heute lebendig: Auch in der Christuskirche soll in den kommenden Monaten diese attraktive Form zwischen Gottesdienst und Abendmusik einmal monatlich ausprobiert werden.

Der nächste Evensong findet am Sonntag, den 2. September um 18 Uhr mit der Ev. Singgemeinde statt. Zu hören sein werden Motetten, Chorsätze alter und neuer Meister deutscher, englischer und amerikanischer Herkunft: Werke von Brahms, Pepping und Copland. Als festen Bestandteil ein Magnificat von Stanford und ein Nunc dimittis von Melchior Franck.

Die Reihe soll fortgesetzt werden, weitere Termine sind in Planung.

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Kirchenmusik werden erbeten.

Kantatengottesdienst mit Bachkantate am 4. Februar

Am Sonntag, Sexagesime, den 4. Februar findet in der Christuskirche kein Gottesdienst statt.An diesem Sonntag wird es einen kreiskirchlichen Kantatengottesdienst in der Ev. Auferstehungskirche Osterfeld (Vestische Str.) geben, in dem die Bachkantate 126 „Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort“ nach dem gleichnamigen Lutherlied zur Aufführung gelangt. Dieser Kantatengottesdienst stellt den offiziellen Abschluss des Reformationsjubiläums in Oberhausen dar.

Johann Sebastian BachDer Kantatenchor besteht aus Mitgliedern verschiedener evangelischer Kirchenchöre des Kirchenkreises Oberhausen, begleitet wird er durch das Collegium musicum an der Christuskirche. Solistisch sind Thomas Iwe (Tenor) und Gregor Finke (Bass) zu erleben, die Leitung hat Kreiskantor Konrad Paul.

Die Predigt wird vom Superintendenten Joachim Deterding gehalten.

Ein Fahrdienst für unsere Gemeindeglieder, die den Kantatengottesdienst besuchen wollen, steht an dem Sonntag ab 9.30 Uhr vor der Kirche zur Verfügung.

Heiligabend und Weihnachten 2017 in der Ev. Christuskirche

christbaum

Weihnachtlich geschmückte Christuskirche

Heiligabend, 24. Dezember
Familiengottesdienst 15.00 Uhr
Krippenspiel mit Kindern und Jugendlichen der Gemeinde

Christvesper 17.00 Uhr
Festliche Weihnachtsmusik mit der Seniorenkantorei, dem Fun-Vocal-Chor und dem Instrumentalensemble

Christmette 23.00 Uhr
Besinnliche Weihnacht mit der Ev. Singgemeinde

1. Weihnachtstag, 25. Dezember
Festlicher Abendmahlsgottesdienst 10.00 Uhr
mit der Ev. Singgemeinde – Musik zum Christfest

2. Weihnachtstag, 26. Dezember
Familienweihnachtskirche 10.00 Uhr
mit anschließendem Brunch im Gemeindehaus

Entsendungsgottesdienst der Ökum. Notfallseelsorge • Fr., 10. November • 18.30 Uhr

nfs_2017_11_10Ein Ökumenischer Entsendungsgottesdienst mit der Beauftragung von acht ehrenamtlichen Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger wird am Freitag, 10. November 2017 um 18.30 Uhr in der Ev. Christuskirche gefeiert. Die ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer werden jeweils von ihrer Kirche durch den Skriba des Ev. Kirchenkreises Pfarrer Falk Nerenz und Stadtdechant Pfarrer Dr. Peter Fabritz offiziell für den Dienst in der Notfallsselsorge beauftragt. Geleitet wird der Gottesdienst von Pfarrerin Michaela Breihan und Gemeindereferent Berthold Rzymski. 
Anschließend findet im Gemeindehaus ein Empfang statt.

Der Radiogottesdienst am Ostermontag war ein besonderes Erlebnis

100_5662Viele positive Rückmeldungen kamen aus dem Sendegebiet von WDR 5, NDR und aus der Gemeinde. Alle Beteiligten-der Projektchor, das Blasorchester, das Instrumentalensemble, die Sprecherinnen und Sprecher- haben sich im gemeinsamen Gestalten des Gottesdienstes wohl gefühlt. Weil es immer noch Nachfragen gibt zu Texten, Gebeten und zu der Predigt, kann der Gottesdienst im folgendem nachgelesen werden: Weiterlesen

Pfarrer Randolf Jeromin wurde am 24. Januar verabschiedet

IMG_6457Nach längerer Erkrankung ging Pfarrer Randolf Jeromin zum 1. Januar 2016 in den Ruhestand. Er war über 30 Jahre in der Gemeinde tätig. Sehr viele Menschen haben ihn kennen- und schätzen gelernt, so viele Begegnungen gab es, die von Offenheit, Humor, gemeinsamen theologischen Entdeckungen und seiner Freundlichkeit geprägt waren. Das war bei der offiziellen Verabschiedung am 24. Januar 2016 in den vielen Grußworten, Gesprächen, dem gemeinsamen Erinnern zu spüren.
Den ganzen Gottesdienst (Liturgie, Predigt, Gebete) finden Sie HIER als PDF-Dokument.

Fotos: Brigitte Rösner

Aufkreuzen – Presbyteriumswahl am 14. Februar 2016

 Alle vier Jahre, wenn im Sommer die olympischen Spiele stattfinden, wird das Presbyterium unserer Kirchengemeinde neu gewählt.
Die nächste Wahl findet am 14. Februar 2016 von 11.00 bis 17.00 Uhr statt.logo_aufkreuzen
Presbyterinnen und Presbyter bestimmen gemeinsam mit den Pfarrerinnen und Pfarrern die Prioritäten und Aufgaben der Kirchengemeinde, sie entscheiden über die Finanzen und das Personal. So schafft das Presbyterium einen Rahmen, in dem sich Gemeindeleben gestalten und entfalten kann – auch in geistlicher Hinsicht.
Bei uns in der Ev. Christus-Kirchengemeinde werden aus 17 Kandidatinnen und Kandidaten insgesamt 14 Presbyterinnen und Presbyter gewählt. Ferner werden künftig drei Mitarbeitende dem Presbyterium angehören, ebenso die Pfarrerinnen Breihan und Schmitz-Jeromin sowie Pfarrer Wilhelm.

Programm des Wahlsonntags
10.00 Uhr Gottesdienst
11.00 Uhr Öffnung des Wahllokals
ab 11.00 Uhr Kirchcafé im Gemeindehaus mit Kuchenbuffet
Stand des Fördervereins für die Ev. Christuskirche
Angebote für Kinder und Jugendliche
14.00 Uhr Theaterstück „Dreamtown“ mit dem Theaterkollektiv vom Heinrich-Heine Gymnasium
16.00 Uhr „Rina“ Chor der liberalen jüdischen Gemeinde Oberhausen „Perusch“ stellt Lieder vor
17.00 Uhr Schließung des Wahllokals

Für die Presbyteriumswahl heißt es also: Am 14. Februar aufkreuzen und ankreuzen…

Verabschiedung von Pfarrer Randolf Jeromin am 24. Januar 2016

randolf_jeromin_verabschiedungNach längerer Erkrankung ist Pfarrer Randolf Jeromin zum 1. Januar 2016 in den Ruhestand gegangen.
Er war über 30 Jahre in der Gemeinde tätig.
Sehr viele Menschen haben ihn kennen- und schätzen gelernt, so viele Begegnungen gab es, die von Offenheit, Humor, gemeinsamen theologischen Entdeckungen und seiner Freundlichkeit geprägt waren.
Sein Abschied als Pfarrer fällt uns schwer.
Wir laden herzlich ein zu dem VERABSCHIEDUNGSGOTTESDIENST und dem anschließenden Beisammensein am Sonntag, 24. Januar 2016.
Der Gottesdienst beginnt am Nachmittag (!) um 15.00 Uhr in der Ev. Christuskirche. Danach ist Kaffeetrinken im Gemeindehaus Nohlstraße und Gelegenheit für Grußworte, Gespräche, gemeinsames Erinnern und Freude aneinander.
Das Presbyterium